Breton Winger

Konturbearbeitungszentrum in Monoblockbauweise mit 3 und 4 Achsen und hoher Produktivität

Die stabile Konstruktion in Kombination mit einer hohen mechanischen und elektronischen Zuverlässigkeit machen dieses Bearbeitungszentrum ideal für Bearbeitungen mit Bohren, Profilieren und Konturbearbeitung für die Herstellung von Küchenarbeitsplatte, Waschtischplatten und Einrichtungsgegenständen.

Breton Winger

Reasons why

Robustheit und Wiederholbarkeit, die bislang gefehlt haben

Die Modelle in der Grundausführung

Die Modelle Compact (K19), Wide (K26) und Extreme (K40) des Bearbeitungszentrums Breton Winger arbeiten in der Grundausführung alle mit einer leistungsstarken Spindel mit 15 kW bei 12.000 Rpm, die die Leistung und das Drehmoment liefert, die erforderlich sind, um ohne Überlast alle programmierten Bearbeitungen durchzuführen, auch bei Werkzeugen mit sehr geringem Durchmesser.

Der Arbeitstisch aus Metalquartz bietet viele Vorteile, da er sich im Vergleich zu den herkömmlichen Arbeitstischen aus Metall durch eine höhere Stabilität auszeichnet und außerdem rostbeständig ist. Das Schleifen des Arbeitstischs ist außerdem ganz einfach, da der Arbeitstisch aus einem Spezialverbundwerkstoff mit hohen Quarzanteil besteht und deshalb mit den gleichen Werkzeugen geschliffen werden kann, die in der Maschine auch für die normalen Bearbeitungen verwendet werden.

Die Ausführungen mit hoher Produktivität

Winger ist auch in Ausführungen mit hoher Produktivität verfügbar, die mit der Zielsetzung geplant worden sind, die Stückzahl der produzierten Werkstücke zu erhöhen.

Winger Indy ist mit einem doppelten drehbaren Arbeitstisch ausgerüstet, der das Laden der Werkstücke und das Entladen der fertigen Teile bei laufendem Arbeitszyklus an der Maschine ermöglicht, um die Totzeiten zu reduzieren.

Winger Flux ist mit einem System für die Beschickung und das Blockieren der Werkstücke ausgestattet. Die Werkstücke werden von einem Förderband transportiert und für die Bearbeitung mit pneumatischen Greifern anstelle der klassischen Blocksauger blockiert. Die Maschine läuft vollautomatisch, der Werkstückwechsel erfolgt in weniger als einer Minute und die eventuelle Ausgabe des Ausschnitts für das Spülbecken oder Waschbecken erfolgt ohne Unterbrechung des Arbeitszyklus. Die Modelle Compact (K19), Wide (K26) und Extreme (K40) des Bearbeitungszentrums Breton Winger arbeiten in der Grundausführung alle mit einer leistungsstarken Spindel mit 15 kW bei 12 000 Rpm, die die Leistung und das Drehmoment liefert, die erforderlich sind, um ohne Überlast alle programmierten Bearbeitungen durchzuführen, auch bei Werkzeugen mit sehr geringem Durchmesser.

Material/Materialien

Kunststein aus Kunstharz
Marmor
Granit
Lapitec
Keramic
Kunststein aus Zement

Die Modelle in der Grundausführung

1 - 3

Technische highlights

Andere Baureihen Breton Winger

Tabelle zum Vergleich der Baureihen
Winger Compact (K19) Winger Indy Winger Flux